Tantum Stories |

Meine 11 Tipps für deinen Businessplan!

Verfasst von Bernhard-Stefan Müller

Ein guter Businessplan kann dir helfen, mehr Klarheit und Übersicht bezüglich deiner Strategie zu gewinnen, potenziell auftretende Hindernisse zu identifizieren, die Durchführbarkeit und Finanzierung zu visualisieren und deinen Ressourcenbedarf zu klären – und das alles am besten noch vor der eigentlichen Gründung.

/static/e9ecba02af431097d88ea2d2be387dc9/695f2e335b042d8759dbb58119a7645e_f69cb92390.png

Brauche ich überhaupt einen Businessplan?

Zuerst war die Idee – erst dann kam die Prüfung, ob sie gelingen könne.

Jeder Gründer/jedes Gründerteam startet mit der Ideenfindung. Doch schon bald danach steht man vor der Herausforderung der Umsetzung, Finanzierung und Struktur.

Ein guter Businessplan kann dir helfen, mehr Klarheit und Übersicht bezüglich deiner Strategie zu gewinnen, potenziell auftretende Hindernisse zu identifizieren, die Durchführbarkeit und Finanzierung zu visualisieren und deinen Ressourcenbedarf zu klären – und das alles am besten noch vor der eigentlichen Gründung.

Ein guter Businessplan hilft bereits von Beginn an, auf dem richtigen Weg zu bleiben und überprüft realistisch Umsetzbarkeit, Ziele und Finanzvereinbarungen.

Was muss zwingend in einen guten Businessplan, damit dieser auch Investoren oder Bankenprüfungen standhält?

Wie definiert man ein Geschäftsmodell und was sind die wichtigsten Berechnungen, die in deinem Businessplan aufscheinen, damit die Investoren auch überzeugt sind?

Mit diesem E-Book – 11 Tipps für deinen Businessplan – helfe ich dir in der Konzeption deines Businessplans. Ich habe dir die wertvollsten Tipps aus meinem Berateralltag zusammengefasst – damit wird dein Businessplan ein voller Erfolg!

Jetzt dein E-Book holen!