Tantum Stories |

Meine 7 Tipps für Online Meetings

Verfasst von Hermann Schmidt

Corona stellt uns vor neue Herausforderungen, aber auch neue Möglichkeiten. Wir werden gezwungen Meetings online abzuhalten und damit das bei dir perfekt klappt, schau dir meine 7 Tipps für Online Meetings an.

/static/c2aeb841f1efe377ad0f24bf05e921bb/5c9d1ac53e083982a69d8375f302f3e6_d0da0144a6.png

Corona stellt uns vor neue Herausforderungen, aber auch neue Möglichkeiten. Wir werden gezwungen Meetings online abzuhalten und damit das bei dir perfekt klappt, schau dir meine 7 Tipps für Online Meetings an.

  1. Tipp: Zeig mehr! Das größte Problem bei einem Online Meeting ist, dass wir unsere persönliche Stimmung nicht so deutlich zum Ausdruck bringen können. Gesichtsausdrücke, Körperhaltung und Handbewegungen, welche in einem Face-to-Face Meeting als Reaktion wahrgenommen werden, können über einen Bildschirm nicht richtig kommuniziert oder sogar falsch interpretiert werden. Um professionell und natürlich zu wirken solltest du deshalb besonders auf deine Körpersprache achten und an deiner Gestik und Mimik arbeiten.

  2. Tipp: Triff klare Absprachen und bereite dich vor! In persönlichen Meetings ist es wichtig, die Uhrzeit und den Ort im Vorhinein zu besprechen. Auch bei Online Meetings ist dies ein Muss. Kläre im Vorfeld das Tool oder die Plattform, die verwendet werden soll, so dass du dich pünktlich einloggen kannst. Idealerweise loggst du dich kurz davor ein und prüfst deine Einstellungen. Ist die Kamera auf die richtige Entfernung scharf gestellt oder wirkst du verschwommen? Während des Meetings an der Kamera fummeln wirkt unprofessionell!

  3. Tipp: Was sieht er, was du nicht siehst? Wir nutzen bei Online Meetings 2 Sinnesorgane. Wir hören und sehen unseren Gesprächspartner, also stell dich darauf ein. Zieh dir trotz Homeoffice passende Kleidung an und prüf deinen Hintergrund. In meiner Schule gab es damals eine Lehrerin, die ihre Kleidung selbst genäht hat und das mit sehr auffälligen Farb- und Musterkombinationen. Ebenfalls war ihr Musikraum immer ganz aufwendig gestaltet. Man wusste gar nicht, wo man zu erst hinschauen sollte und jede Woche entdeckte man etwas Neues, was einem zuvor noch nicht aufgefallen ist. Versteh mich nicht falsch, das ist toll, aber es lenkt unglaublich ab. Vermeide unnötige Verwirrungen und sorge für einen aufgeräumten und ruhigen Hintergrund, der nett zum Anschauen ist, aber nicht von dir ablenkt.

  4. Tipp: „Hörst du mich?“ Kennst du das Bild, wenn die Nase Richtung Kamera geht, um ja in das Mikrofon zu sprechen? Lass das! Verwende ein externes Mikro. Du brauchst keinen aufwendigen Schnickschnack, nimm einfach dein Headset vom Smartphone. Für dich und deinen Gesprächspartner die beste Grundlage, um ohne Ablenkungen zu kommunizieren.

  5. Tipp: Lass dir nicht in die Nase schauen. Im Homeoffice wirst du vermutlich einen Laptop oder ein Tablet für dein Online Meeting verwenden. Wenn du beides vor dir auf den Tisch stellst und los legst, dann filmst du dich von unten. Mach das nicht! Besorge dir eine Erhöhung für deinen Laptop oder leg etwas drunter, damit die Kamera auf Augenhöhe filmt und ein natürliches Bild für dein Gegenüber ergibt.

  6. Tipp: Schau mir in die Augen. Blickkontakt gehört zu jedem natürlichen Gespräch dazu. Im Online Meeting bedeutet das, dass du in die Kamera schauen musst. Das ist für uns etwas ungewohnt, daher müssen wir uns immer wieder daran erinnern. Schaue mal in die Kamera und stell Blickkontakt her. Achtung: Starren solltest du vermeiden. Das wirkt NOCH unnatürlicher.

  7. Tipp: Du bist kein Lehrer und das ist kein Vortrag. Gerade im Online Meeting ist es wichtig eine Rückmeldung zu geben, um bei einem Dialog zu bleiben. Hin und wieder wird das erschwert durch Störungen oder Verzögerungen, so dass wir ungewollt dem anderen in das Wort fallen. Mach einfach eine etwas längere Pause und sprich dann weiter. Wenn dein Meeting darauf ausgelegt ist, dass beide reden, dann bemühe dich normal zu reden. Schnell rutscht man in den Vortragsstil ab.

Mit diesen Tipps wird dein nächstes Online Meeting sicher erfolgreich und bald schon wirst du vergessen haben, dass du dich, anstatt im Konferenzraum, bei dir Zuhause im Homeoffice befindest.

Ganz viel Erfolg dabei!

Melde dich gleich für unseren Newsletter an und bleib immer auf dem Laufenden. Für ein Meeting mit uns, schreib uns einfach.